Kriminalpädagogisches Schülerprojekt Siegen KPS

Wie können SchülerInnen aus Siegen und Kreis Siegen – Wittgenstein Gremiumsmitglieder werden?

 

Alle zwei Jahre informieren Vertreter der BRÜCKE Siegen e.V., ein Vertreter des Ambulanten Sozialen Dienstes der Justiz und ein Vertreter der Kreispolizeibehörde Siegen unterschiedliche Siegener Schulen über das Kriminalpädagogische Schülerprojekt.

 

SchülerInnen der hiesigen Schulen, im Alter von 14-17 Jahren haben danach die Möglichkeit, sich für die Teilnahme beim KPS zu bewerben.

 

Die SchülerInnen nehmen zur Vorbereitung für diese Tätigkeit an einer ½ -jährigen Schulung teil, um später im Schülergremium Fälle adäquat bearbeiten zu können.

 

Die Schulung wird begleitet und durchgeführt von Vertretern der Staatsanwaltschaft, der Polizei, des Ambulanten Sozialen Dienstes der Justiz und Sozialpädagoginnen des BRÜCKE Siegen e.V..

 

Themen der Schulung sind:

 

Zum Weiterlesen